Hamsterkiste Lerngeschichte "Der Grasfrosch"

Bild: Piet Spaans  (Lizenz CC BY-SA 2.5)

4 Frösche halten Hochzeit

Grasfrösche werden auch Märzfrösche genannt, weil man sie nach dem Winter im März wieder beobachten kann. Ende März oder Anfang April sorgen die Frösche für Nachwuchs. Bei der Paarung hockt das kleinere Männchen auf dem größeren Weibchen.

Die Weibchen legen ungefähr 2500 Eier im Wasser ab. Sie werden nicht auf einmal, sondern in mehreren Ballen abgelegt. Die Eier werden durch  eine so genannte Gallertmasse zusammen gehalten.

Das solltest du herausfinden:

9. Wann sorgen Frösche für Nachwuchs?

10. Wie viele Eier legt ein Weibchen ungefähr?