Hamsterkisteprüfung "Der Regenwurm"

Der größte Regenwurm in Europa ist der . Er wird lang. Der lebt vorwiegend in Mist und Kompost. Es gibt mehr als 400 Arten von Regenwürmern in , auf der Erde sogar mehr als . Der längste Regenwurm ist der Karmei in , er wird bis zu 300 cm lang. 

Den Namen haben die Regenwürmer bekommen, weil sei bei Regen an die . Im vorderen Drittel tragen die Regenwürmer eine Verdickung in der . Der Körper eines Regenwurms besteht aus bis zu Abschnitten. Die Haut ist von einer bedeckt. Regenwürmer durch die Haut. Regenwürmer haben keine Ohren, keine Nase und keine .

Regenwürmer leben meistens der Erde. Ihre Gänge reichen bis in eine Tiefe von . Regenwürmer ernähren sich von Pflanzenresten, von Bakterien, , Einzellern und Pilzfäden. Besonders gern mögen sie . Regenwürmer machen den Boden . Sie werden unter anderem von Amseln und gefressen. Sie mögen keine Sonne und keine .