Hamsterkiste Lerngeschichte "Schmetterlinge"

 Bild: Hamsterkiste

8 Kohlweißling

Wir unterscheiden zwischen dem Großen Kohlweißling, der eine Flügelspannweite von 60 mm erreicht und dem Kleinen Kohlweißling, dessen Spannweite nur etwa 40 bis 50 mm beträgt. Die weiblichen Falter tragen auf den vorderen Flügeln schwarze Flecken, auch die Spitzen sind leicht schwarz gefärbt.

Kohlweißlinge sind in Europa und in Nordafrika weit verbreitet und kommen noch recht häufig vor.

Die Raupen findet man an verschiedenen Kohlarten. Das führt dazu, dass diese Schmetterlinge fast überall dort anzutreffen ist, wohl Kohl angebaut wird.