Hamsterkiste Lerngeschichten "Tiere in Afrika"

 Bild: Hamsterkiste

Seelöwen

Etwa 120 km nördlich der Stadt Swakopmund liegt Cape Cross (Kreuzkap). 1486 stellten portugiesische Seefahrer hier zwei Steinkreuze auf. Der Atlantik ist hier sehr kalt, weil der Benguelastrom Wasser aus der Antarktis heranführt.

Am Cape Cross findet man eine riesige Kolonie der Zwergpelzrobben. Sie werden auch Ohrenrobben oder Seelöwen genannt. Vor allem zwischen Mitte Oktober und Mitte Dezember versammeln sich hier Tausende dieser Tiere. In dieser Zeit werden die Jungen geboren und die erwachsenen Tiere paaren sich. 

Die weiblichen Tiere sind etwa 75 kg, die wesentlich größeren Männchen bis zu 360 kg schwer.

Das solltest du herausfinden:

1. Wo findet man viele Seelöwen?

2. Warum ist der Atlantik dort sehr kalt?

3. Welche anderen Namen gibt es für die Seelöwen?

4. Wie schwer werden die Seelöwen?

 

Zurück