Hamsterkiste Lerngeschichte "Delfine"

 Bild: Hamsterkiste

1 Die klugen Bewohner der Meere

Delfine haben ein großes Gehirn. Es ist fast so groß wie bei den Menschen. Deshalb gelten sie als besonders intelligent.

Viele Forscher bezweifeln allerdings inzwischen, dass Delfine wirklich intelligenter sind als andere Tiere. Man sagt, sie könnten Artgenossen an ihren Pfeiftönen unterscheiden. Aber auch Graugänse erkennen sich an unterschiedlichen Lauten. Andere meinen, Delfine könnten sich im Spiegel erkennen. Doch das glaubt man auch von Berberaffen.

 Bild: Hamsterkiste

Wahrscheinlich weiß man noch viel zu wenig über Delfine. Sicher ist: Man kann ihnen erstaunliche Kunststücke beibringen, von denen Zuschauer begeistert sind. Man kann sie in großen Becken halten, den so genannten Delphinarien. An manchen Orten versucht man, mit Hilfe von Delfinen Kinder mit seelischen Problemen zu heilen. Delfine werden auch vom Militär eingesetzt, um Seeminen zu legen oder zu entschärfen.

Delfine sind auf jeden Fall faszinierende Tiere, die du hier ein wenig näher kennen lernen kannst.

Das solltest du herausfinden:

1. Warum gelten Delfine als besonders intelligent?

2. Wozu werden Delfine vom Menschen eingesetzt?