Hamsterkiste Lerngeschichte "Geparde"

File:Acinonyx jubatus Sabi Sands.jpg

Bild: James Temple (Lizenz: CC BY-SA 2.0)

1 Geparde leben in Afrika

Geparde waren früher auf dem afrikanischen Kontinent und in Vorderasien bis nach Indien hinein verbreitet. Heute kommt der Gepard fast nur noch in Afrika südlich der Sahara vor. In Asien hat noch eine kleine Gruppe von 50 bis 100 Tieren in einem iranischen Nationalpark überlebt.

Man glaubt, dass es in freier Wildbahn noch etwa 12.000 Geparden gibt. Die meisten davon leben in Namibia, wo man ungefähr 2500 Tiere vermutet.

Die Geparden teilt man in sechs Unterarten ein, eine in Asien und fünf in Afrika. Diese unterscheiden sich oft nur geringfügig in ihrem Aussehen, vor allem durch eine hellere und dunklere Färbung ihres Fells.

Das solltest du herausfinden:

1. Wo kommen Geparde heute vor?

2. Wie viele Unterarten gibt es? Woran unterscheiden sie sich?

3. Wie viele Geparde gibt es heute noch in freier Wildbahn?