Hamsterkiste Lerngeschichte "Rentiere"

Das Wildrentier in Alaska und Kanada wird auch Karibu genannt - Bild: gemeinfrei

1 Rentiere leben in nördlichen Ländern

Rentiere leben im Norden Europas, Asiens und  Amerikas. Sie können bis etwa 1,20 m groß werden und eine Länge von ungefähr 2 m erreichen. Bullen werden bis zu 270 kg schwer. Normalerweise erreichen Rentiere ein Alter von etwa 12 bis 15 Jahren.

Das Fell der Rentiere ist dunkel grau-braun. Im  Winter ist es heller als im Sommer. Im Herbst  wächst den Rentieren eine dichte Unterwolle, die sie gut gegen die tiefen Temperaturen schützt. Sie können Kälte bis zu -40°C aushalten.

Der wissenschaftliche Name der Rentiere ist  Rangifer tarandus. Sie gehören zur Familie der Hirsche.

Das solltest du herausfinden:

1. In welchen Gegenden der Erde leben Rentiere?

2. Wie lang, wie groß und wie schwer können Rentiere werden?

3. Wie alt können Rentiere werden?

4. Welche tiefen Temperaturen können Rentiere aushalten?

5. Zu welcher Tierfamilie gehören Rentiere?