Hamsterkiste Lerngeschichte "Vom Klapperstorch"

Schwarzstorch im Tiergarten Hellbrunn in Salzburg  - Bild: Martina Müller

4 Störche haben viele Verwandte

Es gibt außer dem Weißstorch noch 19 andere Storchenarten auf der Erde. Dazu gehören zum Beispiel der Schwarzstorch, der Abdimstorch oder der Afrikanische Marabu. Der Weißstorch kommt in Europa, Afrika und in Asien vor.

Der Schwarzstorch ist die einzige Storchenart außer dem Weißstorch, die in Europa ihre Jungen ausbrütet. Schwarzstörche leben unter anderem in Belgien, Luxemburg, Frankreich, Spanien und Portugal.

Sie sind etwas kleiner und sehr viel scheuer als ihre weißen Verwandten. Schwarzstörche bevorzugen große Wälder mit vielen Tümpeln und Bächen, weil sie dort geschützt sind und außerdem genügend Futter finden.

Das solltest du herausfinden:

6. Wie viele Storchenarten gibt es auf der Erde?

7. Welche Art außer dem Weißstorch zieht ihre Jungen in Europa auf?