Hamsterkiste Vogelgalerie

Bild: Hamsterkiste

Ringeltaube

Ringeltauben sind die größten einheimischen Tauben. Sie werden über 40 cm lang und erreichen ein Gewicht von etwa 500 g. Rücken und Flügel sind graubraun. Auffallend ist das weiße Querband unter dem Hinterkopf.

Ringeltauben waren früher reine Waldvögel. Bei uns findet man sie inzwischen jedoch auch recht zahlreich in Städten, in Parks und Gärten. Sie ernähren sich von Samen, Knospen, Eicheln und Getreide. Weil die natürlichen Feinde seltener geworden sind, hat sich der Bestand an Ringeltauben in den letzten Jahrzehnten erhöht.

Ringeltauben bauen ihre flachen, lockeren Nester in Bäumen. Das Weibchen legt nur 2 Eier hinein. Taube und Tauber teilen sich das Brutgeschäft. Nach etwa 17 Tagen schlüpfen die Jungen. Sie werden etwa 5 Wochen lang von den Eltern versorgt. Ringeltauben leben das ganze über bei uns.