Hamsterkiste Lerngeschichte "Die blühenden Boten des Frühlings"

 Bild: Hamsterkiste

12 Huflattich

Auf Böschungen und Schutthalden, am Rande von Wegen und Äckern finden wir den Huflattich. Von Februar bis April streckt er seine gelben Blüten empor. Erst danach wachsen auch die Blätter. 

Diese Blätter werden etwa so groß wie die Fläche einer Hand und erinnern an die Form eines Hufes oder eines Herzens.

Die Blüten, Blätter und Wurzeln gelten als alte Heilmittel. Sie werden manchmal als Tee gegen Husten oder Asthma verwendet. Der botanische Name ist "Tussilago farfara".