Hamsterkiste Lerngeschichte "Die blühenden Boten des Frühlings"

Bild: pixabay.com

16 Buschwindröschen

Buschwindröschen blühen von März bis April/Mai. Die Pflanzen werden etwa 10 bis 25 cm groß.

An einem Stängel wachsen drei so genannte Hochblätter, aber nur eine Blüte. Die Blüte selbst besteht aus 6 bis 8 Blütenblättern.

 Bild: Hamsterkiste

Blühende Buschwindröschen findet man im zeitigen Frühjahr in unseren Wäldern. Sie brauchen viel Licht. Daher blühen sie nur, so lange die Bäume noch keine Blätter haben. Sie kommen oft in großen Mengen vor.