Page 3 - Die blühenden Boten des Frühlings
P. 3

In dieser Zeit lassen die Bäume viel Licht




            durch, denn sie haben noch keine Blätter.



            Dieses Licht nutzen einige Pflanzen, die




            im Sommer im Schatten der Bäume leben



            müssen. Sie beginnen zu blühen und zu




            wachsen.





            Noch ist der Boden zu kalt, um ihm




            Nährstoffe zu entnehmen. Doch viele



            Frühblüher haben im Vorjahr




            Wurzelknollen oder Zwiebeln gebildet, in



            denen Nährstoffe gespeichert sind. Davon




            leben sie nun.





            Mit der Kälte haben sie meistens keine




            Probleme, einige sind dagegen sogar



            besonders geschützt.
   1   2   3   4   5   6   7   8