Viele Menschen mögen Heidelandschaften, in denen unzählige Heidekräuter, vor allem die Besenheide wachsen. Früher fanden hier Heidebauern ihr Auskommen, die Bienen und Schafe hielten.

Das könntest du tun ...

  1. Klicke zunächst auf das Bild und lies den Text.

  2. Drucke die Erkundungsaufgaben aus und bearbeite sie möglichst mit anderen Kindern zusammen. Dazu müsst ihr den Text der Geschichte sicher noch einmal lesen.

  3. Habt ihr alles verstanden?

  4. Finde mit der Hamsterkisteprüfung heraus, was du gelernt hast.

Wenn du mehr wissen willst ...

  1. Lege eine Themenmappe an und gestalte ein Deckblatt.

  2. Über die "Lüneburger Heide" informiert ein Projekt von planet-wissen.de

  3. Erkunde die "Lüneburger Heide" und ihre Umgebung mit dieser Karte. Gib im Suchfeld "Lüneburger Heide" oder "Wilseder Berg" ein. Der Wilseder Berg ist die höchste Erhebung in der Lüneburger Heide. Du kannst die Karte vergrößern (+) oder verkleinern (-) und hin- und herschieben.

  4. Hier kannst du eine Broschüre für Kinder und Familien herunterladen.

  5. Über den Lebensraum Heide kannst du dich auf dieser Seite des Naturschutzbundes NABU informieren.

  6. Mehr Informationen findest du bestimmt mit Blinde Kuh oder Helles Köpfchen.

  7. Deine Lehrerin oder dein Lehrer können die Erkundungsaufgaben auch verändern.

  8. ... und einen eigenen Arbeitsplan mit dieser PDF- oder ODT-Vorlage erstellen.

 © Hamsterkiste Verlag