Hamsterkiste Lerngeschichte "Löwenzahn"

 Bild: Hamsterkiste

5 Die Pusteblume

In wenigen Tagen reifen in den Blüten Früchte heran. Der Löwenzahn stößt dann die gelben Hüllen der Zungenblüten ab.

Zurück bleiben die Früchte, die mit haarigen Flugschirmen ausgestattet sind. Mit Hilfe der Flugschirme lassen sich die Früchte vom Wind weit fort tragen. Aus dem in ihnen enthaltenen Samen können dann neue Pflanzen entstehen.

 Bild: Hamsterkiste

Die Flugschirme sind sehr leicht. Weil auch Kinder sie mit wenig Kraft wegpusten können, nennt man den Löwenzahn auch "Pusteblume".

Das solltest du herausfinden:

12. Womit sind die Früchte des Löwenzahn ausgestattet?

13. Wer sorgt für die Verbreitung der Früchte?

14. Wie wird der Löwenzahn auch noch genannt?