Page 7 - Der Müll und das Meer
P. 7

Wissenschaftler schätzen, dass weltweit




            mehr als 100 Millionen Tonnen Müll im



            Meer schwimmen. Jedes Jahr kommen




            derzeit etwa 10 Millionen Tonnen hinzu.





            Es gibt mittlerweile fünf riesige Strudel,



            die wie große Müllinseln in den Ozeanen




            treiben.





            Das Plastik im Meer ist für Fische und




            andere Tiere gefährlich. Wenn es im



            Wasser schwimmt, halten sie es für



            Nahrung und schnappen danach.






            Eine Meeresschildkröte zum Beispiel



            verwechselt eine schwimmende




            Plastiktüte leicht mit einer Qualle und



            frisst sie. Sie kann die Tüte aber nicht




            verdauen und die löst sich im Körper



            auch nicht auf.
   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11