Hamsterkiste Lerngeschichte "Als Omas Oma zur Schule ging"

 Bild: Hamsterkiste

9 Strafen und Belohnungen

Im Kriminalmuseum in Rothenburg zeigt diese Abbildung, wie Kinder früher in der Schule bestraft  wurden.

Die Bilder zeigen die Zustände in einer Zeit, die ungefähr 250 Jahre zurück liegt. Da war Omas Oma noch nicht geboren. Aber manches wird sie in ihrer Schulzeit auch noch kennen gelernt haben.

Dieses Kind muss in der Ecke stehen.

Manchmal gab es Stockschläge auf den Po oder auf die Finger.

Dieses Kind muss auf einem Holzscheit knien. Das war sehr schmerzhaft.

Dieser Junge trägt eine Eselsmütze und sitzt auf einem Schandesel.  Wahrscheinlich hatte er nicht fleißig genug gelernt.

 

Bei besonders schlimmen Vergehen kamen Kinder in den Karzer. Das war eine abgesperrte Ecke im Schulgebäude.

Kinder, die belohnt wurden, durften vorn beim Lehrer sitzen. Manchmal wurden sie auch in ein besonderes Buch eingetragen oder sie bekamen ein kleines Bild geschenkt, ein so genanntes "Fleißkärtchen".

Das solltest du herausfinden:

24. Wie wurden Kinder früher in der Schule bestraft? Nenne Beispiele.

25. Wodurch wurden sie belohnt?