Hamsterkiste Lerngeschichte "Menschen auf dem Mond"

Die Landefähre, ein Astronaut und einige Instrumente im "Meer der Ruhe" - Bild: NASA Datei-ID AS11-40-5927 (PD)

9 Auf dem Mond

Die ersten beiden Menschen auf dem Mond arbeiteten nur etwas mehr als 2 Stunden außerhalb der Landefähre. Sie hissten die Flagge der Vereinigten Staaten von Amerika und stellten einige Instrumente auf.  Außerdem sammelten sie etwas Mondgestein ein.

Danach folgte eine Ruhepause von 8 Stunden innerhalb der "Eagle". Anschließend begann ein weiterer, ungemein spannender Teil des Fluges: Die Rückkehr zur "Columbia".

Der untere Teil der Landefähre blieb auf dem Mond zurück. Sie diente als Plattform für den Start. Das Triebwerk wurde gezündet. Es musste den oberen Teil die Fähre auf eine Geschwindigkeit von 6643 km/h beschleunigen, damit sie wieder in eine Umlaufbahn um den Mond einschwenken konnte. Das Manöver gelang. Die "Eagle" dockte sicher an der "Columbia" an.

Nur der obere Teil der Landefähre "Eagle" kehrte zur "Columbia" zurück - Bild: NASA (PD)

Einige Stunden später trennten die Astronauten  "Eagle" erneut von "Columbia" ab. Die Fähre wurde nicht mehr benötigt und auf eine  Umlaufbahn um die Sonne geschossen. "Columbia" jedoch zündete das Haupttriebwerk und trat seinen Rückweg zur Erde an.

Das solltest du herausfinden:

18. Wie lange blieben die beiden Astronauten auf dem Mond?