Hamsterkiste Lerngeschichte "Schaurig ist's, übers Moor zu gehen"

 Bild: Hamsterkiste

2 Bilder aus dem Moor

In Deutschland kommen Moore vor allem im Nordwesten, im Nordosten und im Alpenvorland vor. Besonders viele Moore gibt es in Schottland, Russland, Alaska und Kanada. 

In einem Moor ist es immer feucht. Der Boden ist weich, von Pfützen und Tümpeln bedeckt. Man kann einsinken.

 Bild: Hamsterkiste

Das Wasser, das als Regen oder durch Zuflüsse in dieses Gebiet kommt, kann nicht abfließen und staut sich. Es kann auch nicht versickern, eine Schicht im Boden verhindert die Verbindung zum Grundwasser. 

Bild: Hamsterkiste

Pflanzen sterben ab, sinken zu Boden und werden vom Wasser bedeckt. Aus diesen abgestorbenen Pflanzen bildet sich Torf. Die Torfschicht wächst langsam unter der Oberfläche. Torf ist ein wertvoller Rohstoff und kann abgebaut werden.

Das solltest du herausfinden:

1. Welcher wertvolle Rohstoff entsteht im Moor?