Hamsterkiste Lerngeschichte "Wandelsterne"

Ein riesiger Wirbelsturm tobt auf dem Jupiter. Man nennt ihn "Großer Roter Fleck". - Bild: NASA (PD)

8 Jupiter

Jupiter ist der größte Planet des Sonnensystems. Sein Durchmesser beträgt 142.980 Kilometer. Er ist doppelt so schwer wie alle anderen Planeten zusammen. Die Masse der Sonne allerdings ist noch tausend Mal größer als die des Jupiter.

Er dreht sich mit großer Geschwindigkeit um sich  selbst. Für eine Umdrehung braucht er nur 9 Stunden und 50 Minuten. Jupiter ist 797 Millionen Kilometer von der Sonne entfernt. Für einen Umlauf um die Sonne benötigt er 11 Jahre und 316 Tage.

Jupiter besteht vor allem aus den Gasen Wasserstoff und Helium. Man könnte nicht auf ihm landen, da ein Raumschiff tief einsinken würde. Die Gasmassen an seiner Oberfläche werden ständig kräftig durcheinander gewirbelt. Seit mindestens drei Jahrhunderten ist auf der Südhalbkugel der Große Rote Fleck zu beobachten. Es handelt sich dabei um einen riesigen Wirbelsturm.

 Jupitermond Io - Bild: NASA (PD)

Mindestens 63 Monde umkreisen den Jupiter. Die  größten heißen Io, Europa, Ganymed und Kallisto.

Sie wurden im Jahre 1610 von Galileo Galilei entdeckt. Ihre  Bewegungen dienten ihm als Beweis dafür, dass sich nicht alle Himmelskörper um die Erde drehen. Auf Io befinden sich zahlreiche aktive Vulkane. Europa ist hingegen fast vollständig mit Eis bedeckt.

Das solltest du herausfinden:

18. Woraus besteht der Jupiter?

19. Wie heißt der große Wirbelsturm auf der Südhalbkugel des Jupiter?

20. Wie viele Monde umkreisen den Jupiter?

21. Wie groß ist der Durchmesser des Jupiter?

     Wie groß ist der mittlere Abstand zur Sonne?

     Wie lange dauert ein Umlauf um die Sonne?

     Wie lange dauert eine Umdrehung um sich selbst?