Hamsterkiste Lerngeschichte "Wandelsterne"

Dieses Gedankenexperiment kann man zum Beispiel auf einem Planetenweg nachvollziehen.

Hier der Beginn des Planetenwanderweges Bernstein im Burgenland in Österreich - Bild: PD

12 Ein Gedankenexperiment

Um die ungeheuren Entfernungen in unserem Sonnensystem besser zu verstehen, kann man sich vorstellen, die Sonne, ihre Planeten und die  Entfernungen zwischen ihnen schrumpfen zu lassen.

1  Die Sonne ist dann zum Beispiel statt 1,4 Millionen Kilometer nur noch 1,40 Meter groß. Das entspricht ungefähr der Größe eines Schulkindes.

2  Der Merkur ist im Vergleich dazu nur einen halben Zentimeter groß, also so groß wie eine Erbse, die sich in einer Entfernung von 55 Metern um die  Sonne bewegt.

3 Die Venus und die Erde sind etwa so groß wie Haselnüsse. Der helle Abendstern hat einen Durchmesser von nur noch 1,2 Zentimeter, unser blauer Planet würde auf knapp 1,3 Zentimeter schrumpfen. In einer Entfernung von 108 Metern zur Sonne zieht die Venus ihre Bahn, die Erde ist 150 Meter entfernt.

4  Der Mars ist etwas größer als Merkur, mit einem Durchmesser von knapp 0,7 Zentimetern jedoch auch nur winzig, vor allem, wenn man an die 228 Meter denkt, die er von der Sonne Abstand hält.

5  Der Jupiter ist mit 14,3 Zentimetern zwar etwa so groß wie ein Handball. Aber wie oft müsste man wohl werfen, bis die Entfernung von fast 800 Meter zur  Sonne überwunden wäre?

6  Der Saturn ist mit 12 Zentimetern Durchmesser nur geringfügig kleiner, jedoch schon 1376 Meter von der Sonne entfernt.

7  Der Uranus ist nur 5,1 Zentimeter groß und Neptun knapp 5 Zentimeter. Kein Wunder, dass es auf diesen Planeten sehr kalt ist, denn Uranus ist fast 2,8 Kilometer, Neptun sogar 4,5 Kilometer von der Sonne entfernt.