Hamsterkiste Lerngeschichte "Schnee und Eis"

Hagelkörner - Bild: Hamsterkiste

8 Hagel und Eisregen

Manchmal fallen Hagelkörner zu Boden. Das sind Eisklumpen, die in Gewitterwolken entstehen. Sie erreichen manchmal einen Durchmesser von mehreren Zentimetern. Große Hagelkörner können schwere Schäden anrichten.

Wenn die Hagelkörner kleiner als 0,5 cm sind, sprechen wir von Graupel. Bei Autofahrern ist der Eisregen besonders gefürchtet. Er entsteht, wenn Regen auf einen gefrorenen Untergrund fällt. Dann wird die Feuchtigkeit sehr schnell zu Eis. Man spricht auch von "Blitzeis". Zweige und Äste können unter der Last brechen und die Straßen verwandeln sich in gefährliche Rutschbahnen.

Das solltest du herausfinden:

16. Woraus bestehen Hagelkörner?

17. Was ist Graupel?

18. Warum ist "Blitzeis" so gefährlich?