Hamsterkiste Lerngeschichte "Die Sonne"

Die Sonne wird von acht Planeten umkreist. Der Abstand entspricht nicht dem wirklichen Maßstab. Bild: NASA (PD - Bearbeitung Hamsterkiste)

7 Die Erde umkreist die Sonne

Man nimmt heute an, dass sich die Erde und die anderen Planeten ebenfalls vor 4,6 Milliarden Jahren aus der riesigen Staubwolke bildeten, aus der auch die Sonne entstand.

Die Erde und die anderen Planeten umkreisen die Sonne. Die durchschnittliche Geschwindigkeit der Erde beträgt dabei fast 30 Kilometer in einer Sekunde. In einer Stunde bewegt sie sich 107.218 Kilometer fort.

Sie benötigt für einen Umlauf etwas mehr als 365 Tage. Eine solche Zeitspanne nennen wir ein Jahr. In dieser Zeit legt sie auf ihrem Weg um die Sonne etwa 940 Millionen km zurück.

Außer der Erde kreisen die Planeten Merkur, Venus,  Mars, Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun um die Sonne.

Wir wissen erst seit ungefähr 400 Jahren, dass sich die Erde um die Sonne dreht. Vorher glaubten die Menschen, die Erde sei der Mittelpunkt der Welt.

Das Universum - Holzschnitt eines unbekannten Autor - Bild: PD

Auf dieser Darstellung ist die Erde als flache Scheibe dargestellt. Am Himmelszelt sind Sterne und Mond zu sehen. Die Menschen glaubten, die Sonne ginge abends unter und bewege sich in der Nacht auf unbekannten Wegen auf die andere Seite, um im Osten wieder aufgehen zu können. Die Bewegungen der Himmelskörper würden durch ein göttliches Räderwerk in Gang gehalten.

Das solltest du herausfinden:

14. Ergänze: Die Erde dreht sich um _____________________________.

15. Mit welcher Geschwindigkeit bewegt sich die Erde?