Hamsterkiste Lerngeschichte "Tag und Nacht"

                                                              

                                                              

                                                              

´

Bildmontage: Hamsterkiste  

5 Nur eine Hälfte liegt im Licht

Es sieht so aus, als würde die Sonne über den Himmel wandern. In Wirklichkeit dreht sich jedoch die Erde. Um das besser zu verstehen, schau auf einen Gegenstand im Raum. Dann drehe dich langsam nach links. Der Gegenstand wandert scheinbar nach rechts.

Morgens sehen wir die Sonne im Osten, am Mittag im Süden und am Abend im Westen. Wir sagen: Am Morgen "geht die Sonne auf" und am Abend "geht die Sonne unter". 

Die Strahlen der Sonne treffen immer nur auf eine Hälfte der Erdkugel. Die andere Hälfte liegt daher in Dunkelheit. Die Zeit, in der die Strahlen der Sonne alles hell machen, nennen wir Tag, die Zeit der Dunkelheit nennen wir Nacht. 

Das solltest du herausfinden:

9. Wann geht die Sonne auf?

10. Warum kann es immer nur auf der Hälfte der Erdkugel hell sein?