Erkundungsaufgaben

Hamsterkisteprüfung

Links und ergänzende Materialien

1 Was bremst den Fallschirmspringer?

Du stehst am Rande eines kleinen Flugplatzes und schaust in den blauen Himmel. Plötzlich siehst du einen bunten Punkt über dir, dann noch einen und noch einen. Etwas fällt vom Himmel herab und wird immer größer. Bald werden die bunten Punkte zu Gleitschirmen, an denen Menschen hängen.

Kurze Zeit später landen sie sicher auf dem Boden und falten ihre Gleitschirme zusammen. Die Schirme sind sehr leicht und aus einem besonderen Stoff gefertigt. Nach dem Sprung aus einem Flugzeug falten sie sich auseinander und bilden eine nach unten offene Wanne, in der sich Luft staut. Dieser Stau bremst den Fall des Fallschirmspringers.

Ohne Luft würde sich der Schirm nicht entfalten und der Springer schlüge mit hoher Geschwindigkeit auf dem Boden auf und wäre tot. Aber dann würde natürlich niemand springen. Es wäre allerdings auch niemand da, der springen könnte. Denn ohne Luft gäbe es gar keine Menschen.

1   l   2   l   3   l   4   l  ... weiter