Page 10 - Regen, Schnee und Eis
P. 10

Wenn die Temperatur der Luft kälter als




            minus 12° Celsius ist, dann gefrieren die



            feinen Wassertröpfchen in den Wolken zu




            Eiskristallen. Diese Eiskristalle sind immer



            gleichmäßig und immer sechseckig.






































            Irgendwann fallen diese Eiskristalle so wie



            die Regentropfen auf die Erde. Unterwegs




            verhaken sie sich ineinander. So entstehen



            Schneeflocken, die lautlos zur Erde




            schweben.
   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15