Hamsterkiste Lerngeschichte "Leipzig"

 Die Thomaskirche hat einen achteckigen Turm und ein sehr steiles Dach - Bild: Hamsterkiste

4 Die Thomaskirche

Äußerlich fällt diese Kirche durch ihren achteckigen Turm und ihr sehr steiles Dach auf. Die Thomaskirche in Leipzig gehört zu den bekanntesten Kirchen der Stadt. Das hat sie vor allem dem großen Komponisten Johann Sebastian Bach zu verdanken, der hier von 1723 bis zu seinem Tod im Jahr 1750 wirkte. Sein Grab befindet sich im Chorraum der Kirche, sein Porträt schmückt ein Kirchenfenster und auf dem Vorhof hat man ihm ein Denkmal errichtet.

 Der berühmte Musiker und Komponist Johann Sebastian Bach war hier so genannter Thomaskantor - Bild: Hamsterkiste

Bach war als Kantor der Thomaskirche angestellt. Er war damit zuständig für die musikalischen Aufführungen in der Kirche, den Musikunterricht in der dazugehörigen Thomasschule und die Leitung des berühmten Thomanerchors. Einen Thomaskantor gibt es noch heute. Er hat fast die gleichen Aufgaben wie zu Zeiten Johann Sebastian Bachs. Der Thomanerchor tritt regelmäßig dreimal in der Woche in der Kirche auf.

Das solltest du herausfinden:

7. Welcher große Musiker ist in der Thomaskirche beerdigt?