Hamsterkiste Lerngeschichte "Leipzig"

 Die Oper am Augustusplatz in Leipzig - Bild: Hamsterkiste

7 Die Oper

Das Opernhaus Leipzig liegt ebenfalls am Augustusplatz. Hier kann man Opern und Ballettaufführungen erleben. Das Opernhaus hat kein eigenes Orchester. Die Musik bei den Aufführungen wird vom großen Orchester des Gewandhauses gespielt.

In Leipzig gab es in den letzten 300 Jahren Opernhäuser an verschiedenen Orten in der Stadt. Vorgänger des heutigen Opernhauses war das Neue Theater. Im Zweiten Weltkrieg wurde es stark zerstört.

An gleicher Stelle entstand deshalb der heutige Bau, der im Jahr 1960 eingeweiht wurde. Damals lag Leipzig in der DDR. Das Gebäude besteht aus hellem Sandstein und ist stufenförmig in sieben Geschosse geordnet. 2007 wurde es umfassend renoviert, seitdem finden hier 1264 Besucher Platz.

Das solltest du herausfinden:

1. Wie viele Besucher finden Platz in der Oper in Leipzig?