Hamsterkiste Lerngeschichte "Der Bodensee"

Obst-, Gemüse- und Weinanbau werden durch das milde Klima begünstigt. Bild: Hamsterkiste

8 Der Bodensee und die Natur

Wegen des recht milden Klimas spielt der Obstanbau eine wichtige Rolle am Bodensee. Es werden vor allem Äpfel, aber auch Kirschen und Beeren geerntet. Auch Wein wird hier angebaut.

Am Bodensee gibt es insgesamt noch viele Berufsfischer. Sie fangen vor allem den Blaufelchen, der auch Bodenseefelchen genannt wird. Insgesamt gibt es 45 Fischarten im Bodensee. Der Fischfang hat aber längst nicht mehr die Bedeutung wie in früheren Zeiten.

Die Wasserqualität des Bodensees gilt heute wieder als gut. Es gibt zahlreiche Naturschutzgebiete rund um den See. Der Bodensee ist ein wichtiger Überwinterungsraum für viele Vogelarten. Der Große Brachvogel oder der Kiebitz verbringen hier den Winter, viele andere Zugvögel machen auf dem Weg nach Süden hier Rast.

Das solltest du herausfinden:

18. Warum ist der Anbau von Obst am Bodensee sehr verbreitet?

19. Welche Fischart wird im Bodensee besonders oft gefangen?