Hamsterkiste Lerngeschichte "Der Bodensee"

Die Autofähre "Fontainebleau" verkehrt zwischen Konstanz und Meersburg. Bild: Aka (CC BY-SA 2.5)

10 Fähren auf dem Bodensee

Auf dem Bodensee verkehren auch viele Fähren. Das sind Schiffe, die vor allem Personen und Kraftfahrzeuge transportieren. Es ist oft einfacher, mit Fähren über den See zu fahren, als die langen Wege am Ufer entlang zu benutzen. Viele Touristen, aber auch Berufstätige nutzen diese Fähren.

Alle Schiffe zusammen werden als Weiße Flotte bezeichnet. Vier verschiedene Schifffahrtsgesellschaften haben sich zu der Gesellschaft VSU zusammengeschlossen. Die Abkürzung bedeutet "Vereinigung der Schifffahrtsunternehmen für den Bodensee und den Rhein." Diese Vereinigung hält mit 30 Motorschiffen und drei Autofähren den Verkehr über dem Bodensee aufrecht.

Autofährlinien gibt es heute noch zwischen Konstanz und Meersburg und zwischen Friedrichshafen und Romanshorn in der Schweiz. Daneben gibt es weitere Anbieter, die vor allem in den Sommermonaten Personenverkehr anbieten. Zudem sind dann viele Ausflugsboote mit Sonderfahrten für Touristen unterwegs.

Das solltest du herausfinden:

23. Welche Verkehrsmitteln werden auf dem Bodensee oft benutzt?