Die Hexe aus Xanten

Xenia, die Hexe aus Xanten, hatte mal wieder Lust auf eine fixe Hexerei. Erst verhexte sie ihren Hund Rex in einen Holzfäller. Den nannte sie Max. Er musste mit der Axt extra viel Holz spalten. Dann wollte sie sich etwas Luxus gönnen und nach Mexiko fliegen.

Mit einem Taxi und ihrem Hexenbesen fuhr sie zum Flughafen. Doch verflixt! Plötzlich gab es einen extrem lauten Knall und der Besen war explodiert. Nun war es vorbei mit der Hexerei.   Bild: Hamsterkiste

 

zurück