Hamsterkiste - Deutsch mit Professor Muffelgrump

Von den Buchstaben

und der Schrift

Damit wir die Laute aufschreiben können, gibt es besondere Zeichen. Diese Zeichen nennen wir Buchstaben.

Buchstaben, die wir aufgeschrieben haben, können wir an andere weitergeben. Ohne Buchstaben gäbe es keine Bücher und keine Zeitungen.

In der deutschen Sprache kennen wir 26 Grundbuchstaben, dazu 3 Umlaute und das Eszet (ß), das in der Schweiz nicht verwendet wird. Wir kennen von jedem Buchstaben eine kleine und eine große Form.

Alle Buchstaben zusammen nennen wir das ABC oder das Alphabet. Wir können Buchstaben zu Wörtern zusammensetzen und mit den Wörtern Sätze bilden, Informationen weitergeben und Geschichten erzählen.

Wenn wir etwas mit der Hand aufschreiben, benutzen wir meistens eine Schreibschrift. Wenn wir mit einer Tastatur schreiben, verwenden wir eine Druckschrift.

Wer Buchstaben, Wörter und Sätze sieht und versteht, der kann sie nachsprechen. Diesen Vorgang nennen wir Lesen.

 

Zurück