Deutsch mit Professor Muffelgrump

Die persönlichen Fürwörter können sich auch ändern. Wenn es um die Frage geht, wer etwas tun, dann sagen wir ich, du, er, sie, es, - wir, ihr, sie.

Wenn es darum geht, wem etwas geschieht, dann werden daraus mir, dir, ihm, ihr, ihm, - uns, euch, ihnen.

Wenn wir wissen wollen, wen etwas betrifft, dann sagen wir mich, dich, ihn, sie, es, - uns, euch, sie.

Allerlei Spiele

Ich spiele Fußball.
Das macht
Spaß. Für gibt es keinen schöneren Sport.

Du spielst Handball.
Das macht
Spaß. Du freust schon auf das nächste Spiel.

Ich habe einen Bruder. Er spielt Volleyball.
Das macht
Spaß. Das Training ist sehr wichtig für .

Meine Schwester ist 15 Jahre alt. Sie spielt Tennis.
Das macht
Spaß. Für gibt es nichts Schöneres.

Das Kind unserer Nachbarn heißt Jonni. Es spielt im Sandkasten.
Das macht
Spaß. Für ist dann alles andere unwichtig.

Wir spielen am Computer.
Das macht
Spaß. Das ist für manchmal ziemlich aufregend.

Ihr spielt Theater.
Das macht
Spaß. Wann ist die nächste Aufführung für ?

Meine Onkel und Tanten spielen gern Karten. Sie treffen sich jeden Mittwoch.
Das macht
Spaß. Wir müssen unbedingt einmal einladen.