Hamsterkiste Rechtschreibübung

  Der Mond

Wahrschein hat sich der Mond nach dem Zusammen

eines gro Himmelskör mit der Erde gebil.

Dabei wurde viel Erdmasse in das Welt geschleu,

aus der sich der Mond form. Die dunk, grauen Gebiete

auf dem heugen Mond werden Meere ge. Sie sind

durch Ausbrüche von Vulnen oder Einschläge von Meteoten

standen. Schon der ilienische Astro Galileo Galilei

beschrieb vor über 300 Jahren Berge, Kra und dunkle

Enen auf dem Mond.

Ergänze die fehlenden Silben.