Hamsterkiste - Hinweise

Zu den Lerngeschichten der Hamsterkiste werden derzeit Arbeitsvorschläge entwickelt.
1. Sie enthalten:

2. Die Hörversionen können abgeschaltet werden. Bei den Flipbook-Versionen kann die Hörversion nicht gesteuert werden, man kann den Ton also nicht anhalten und vor- und zurücklaufen lassen.
Die Hörversionen werden derzeit mit einer authentischen menschlichen Stimme eingelesen. Sie ersetzt die Computerstimme.

3. Der Ausdruck (z. B. der Erkundungsaufgaben) kann vermutlich am besten für alle von der Lehrerin/dem Lehrer erledigt werden.

4. Zu jedem Thema sollte auch eine Handlungsaufgabe oder eine Aufgabe zum Malen und Zeichnen gehören, entweder nach einer Vorlage oder (besser) frei und selbstbestimmt.

5. Zu den Videos sollten die Kinder auch einen kurzen Kommentar schreiben.

6. Zur Vorführung von Videos bitten wir um Beachtung der rechtlichen Situation, dargestellt z. B. in den Hinweisen der Landesmedienanstalt Baden-Württemberg und im Dossier „Filmarbeit und Urheberrecht“ der Bundeszentrale für politische Bildung. Siehe auch Bekanntmachungen der Bayrischen Staatsregierung, hier insbesondere Punkt 6.2: "Im Internet ist eine Fülle an Werken frei zugänglich. Damit sind diese Werke veröffentlicht und ihre bloße Rezeption ist zu jedem Zweck einschließlich des schulischen Gebrauches kostenfrei möglich."

© Hamsterkiste Verlag